MARILLENKNÖDELMORD

Mörderjagd durch die Wachau

 

Schwarzhumorig, schräg und hochgradig politisch inkorrekt!

Ein Krimi mit Heimatfeeling und Kultpotenzial.

Ein vergifteter Marillenknödel wird dem allseits verhassten Obstbauern Berti zum tödlichen Verhängnis. Blöd nur, dass die Polizei den Falschen verhaftet.
Das ruft den erfolglosen Krimiautor Horvath auf den Plan, denn im Ermitteln kennt er sich aus – zumindest in der Theorie. Gemeinsam mit seiner Freundin und einem durchgeknallten Guru macht er sich in dem kleinen Wachauer Provinzdorf auf die Suche nach dem wahren Täter – und wirbelt dabei mächtig Staub auf.

ET: Februar 2024

ISBN: 978-3-7408-2212-5

 

Fanny Svoboda,
wurde 1980 in Melk geboren, lebte seitdem in Krems und in München. 2011 zog die ausgebildete Sozialpädagogin mit ihrer Familie zurück in die Wachau. Inspiriert von der Landschaft und den Menschen, schreibt sie regional angesiedelte Kriminalromane und Psychothriller.

 

 

 

Gerne koordinieren wir Ihre Veranstaltung und versorgen Sie vorab mit weiteren Materialen – kontaktieren Sie sich uns:
Tel. +43 (3136) 20006 – E-Mail: verlagsvertretung@hoeller.at

Jetzt teilen

Scroll to Top