Das Beständigste ist die Veränderung

nur die stärkt uns und bringt und weiter.

111 Orte in den Wiener Alpen, die man gesehen haben muss

 

Sommerfrische Zeitreise voller Überraschungen

 

 Orte, an denen sich Österreichs Schicksal entschieden hat.

- Sommerfrische der Wiener seit 1900.

- Auf den Spuren vieler spannender Geschichten.

 

Vom mittelalterlichen Wiener Neustadt im Steinfeld spannt sich der Bogen der Wiener Alpen über die Bucklige Welt, den Wechsel, Semmering, Rax und Schneeberg bis zur Hohen Wand und die Gutensteiner Alpen. Was gibt es hier nicht alles neu zu entdecken! Villen aus der Belle Époque, Burgen und Ruinen, uralte Wehrkirchen, tausendjährige Bäume, einzigartige Zeugen der Erdgeschichte, paradiesische Blickpunkte.

 

ET: Juni 2022

ISBN: 978-3-7408-1213-3

 

   

Sabine M. Gruber,

geboren in Linz/Donau, lebt mit ihrer Familie als freie Autorin in Klosterneuburg – mitten im Wienerwald. Sie hat Fremdsprachen und Musik studiert und ist viel in der Welt herumgekommen. Fotografieren war schon immer ihre Leidenschaft. Neben Romanen und Erzählungen schreibt sie Bücher und Texte über Musik & Kunst und über das Reisen.

www.sabine-m-gruber.at

 

bereits bei emons: erschienen:

 

 

      

Gerne koordinieren wir Ihre Veranstaltung und versorgen Sie vorab mit weiteren Materialen - kontaktieren Sie sich uns:

Tel. +43 (3136) 20006 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Mord auf der Trabrennbahn

 

Mörderjagd statt Pferdewetten in der Krieau

- Ein charmanter, intelligenter und warmherziger Schmökerkrimi.

 

Ernestine und Anton besuchen regelmäßig die Trabrennbahn in der Krieau. Sie liebt die flirrende Stimmung, den Nervenkitzel beim Wetten und das illustre Publikum. Er kommt bloß mit, weil er die Jause in der Meierei schätzt. Als es während eines Rennens zu einem tragischen Unfall kommt, der tödlich endet, ist Ernestines Neugier geweckt. Für ihren Geschmack profitieren deutlich zu viele Menschen vom Tod des angeblich Verunglückten . . .

 

 

 

 

ET: September 2022

ISBN: 978-3-7408-1585-1

 


Beate Maly,

wurde 1970 in Wien geboren, wo sie bis heute lebt. Ihre drei Kinder zieht es immer wieder in die weite Welt. Zum Schreiben kam sie vor rund 20 Jahren. Sie widmet sich dem historischen Roman und dem historischen Kriminalroman. 2019 war sie mit »Mord auf der Donau« für den Leo-Perutz-Preis nominiert.

  

 

bereits bei emons: erschienen:

   

 

  

  Gerne koordinieren wir Ihre Veranstaltung und versorgen Sie vorab mit weiteren Materialen - kontaktieren Sie sich uns:

Tel. +43 (3136) 20006 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Kontaktinformationen

Vertragsvertretung

Hauptstrasse 111
8141 Premstätten

T +43 (0)3136 20006
F +43 (0)3136 20006 10

Webseite www.hoeller.at
E-Mail

Besuchen Sie uns auf FACEBOOK

UID: ATU63778709

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag - Donnerstag
08:00 - 15:30 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr


Kontaktformular